Mittwoch, 15. Februar 2017

| Onlinekram | ~ Die große Liebe aus dem Netz

"... Jeder zweite Internetnutzer ab 14 Jahren (50 Prozent) ist überzeugt, dass man seine große Liebe online finden kann. ..."

Dies ergab eine Umfrage von Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom, die bei 1.005 Bundesbürger ab 14 Jahren (darunter 823 Internetnutzer und 214 Nutzer von Online-Dating-Diensten) durchgeführt wurde.

Warum auch nicht. Wurden Online-Dating-Plattformen/ Dienste früher noch von wenigen Leuten genutzt, ist dies heute ganz normal. Auch scheinen diese Online-Dienste sogar kurz vor einer Art zweiten Frühling zu stehen. Verständlich. Da sich das Leben immer mehr auch ins Digitale verlagert, ist es nur nachvollziehbar, dass es auch persönliche Lebensbereiche wie die Partnersuche betrifft. War es damals der PC, über den man auf Suche ging und Kontakte knüpfte, ist es aktuell das Smartphone.

Auch ich bemerke im Bekanntenkreis und auf Arbeit diese Entwicklung. Und bei manchen ist trotz Entfernung sogar eine Beziehung zustande gekommen, die schon länger hält und auch ehrlicher verläuft, als bei unserem Büro-Pärchen aus der Abteilung für Leistungsprüfung.

Also, der Frühling ist nicht mehr fern und warum soll man sich bei der Suche nach der eventuell großen Liebe auf die Firma oder den Bekanntenkreis beschränken. Sucht doch eure Deckel auch im Netz, meine Töpfe. ^_^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen