Mittwoch, 11. Mai 2016

| Glotze | ~ TV-Tipps für Mittwoch den, 11.05.2016

Es läuft einer meiner Lieblinge. Babel. Den anderen Film werde ich aufnehmen. Irgendwie klingeln da bei dem anderen Film auch Infos, also ich weiß, dass dieser Film sehr gut sein soll (Preise gewonnen usw.). Aber den Zusammenhang kann ich noch nicht ganz nachvollziehen. Ist ja auch egal. Zwei Filme, die man sehen will. Habe ich nicht oft.

Ach so, als Off-Topic. Falls die Frage aufkommen sollte, warum ich grundsätzlich nur Filme von den öffentlich-rechtlichen Sendern empfehle, liegt dies daran, das Werbung nervt. Vor allem wenn sie einen Film unterbricht.

| arte | ~ 21:55 Uhr – ILO ILO
1997: Singapur steckt mitten in der Asienkrise. Familie Lim kämpft um ihre Existenz - und geht auf dem Zahnfleisch. Ausgerechnet jetzt spielt Sohn Jiale verrückt und fällt wiederholt durch schlechtes Benehmen auf. Weder Eltern noch Lehrer und deren Bestrafungen können ihn bändigen. Um ihre Arbeitsplätze nicht zu gefährden, stellen Jiales Eltern Teresa, ein philippinisches Kindermädchen, ein.

Sie soll den widerspenstigen Jungen wieder unter Kontrolle bringen und die Eltern entlasten. Doch alles kommt anders ...



| BR | ~ 23:30 Uhr – Babel
Zwei Brüder schießen im Atlasgebirge aus Langeweile auf einen Reisebus und verletzten dabei eine US-amerikanische Touristin schwer. Verzweifelt sucht deren Ehemann Hilfe. Im kalifornischen San Diego kümmert sich derweil die Haushälterin liebevoll um die Kinder des Paares. Da jedoch die Hochzeit ihres Sohnes ansteht, nimmt sie die Kleinen mit über die Grenze nach Tijuana - mit verhängnisvollen Folgen.

Zur gleichen Zeit versucht ein taubstummes Mädchen in Tokio, seine Einsamkeit zu überwinden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen