Sonntag, 3. April 2016

| Angezockt | ~ Kim Possible – Stoppt Dr. Stoppable

Das ich regelmäßig die YouTube-Beiträge von MetalJesus.Rocks schaue ist ja bereits bekannt. Manche Videos habe ich ja sogar im Blog hier eingebunden. Mit am besten gefällt mir seine Hidden Gem – Kategorie. Hidden Gem sind Geheimtipps, also Spiele, die zu ihrer Veröffentlichung nicht die Aufmerksamkeit erhalten oder Absatzzahlen erreicht haben, die sie eigentlich verdienen.

Dank der Hidden Gem – Videos sind so manche Spiele in meinem Regal gelandet, die sonst wohl unbemerkt an mir vorrübergegangen wären. Unter anderem wurde in einem Beitrag von Radical Reggie unter anderem Kim Possible – Stoppt Dr. Stoppable genannt. Das Spiel war für 2 EUR im Gamestop erhältlich, also habe ich einfach mal zugegriffen. Der Kaufpreis war nur deswegen so niedrig, weil Hülle und Anleitung ziemlich liederlich aussehen.


Das Spiel an sich, also der Inhalt, ist richtig, richtig klasse. Ein 2,5 D Plattformer, der abwechslungsreiche Level hat und auch fordert. Kim Possible läuft hier im TV ja schließlich als Kinderserie. Es gibt genügend zu sammeln und freizuschalten und hat auch einen Zwei-Spieler-Modus. Also, wer noch eine PS2 besitzt und Jump’n Run – Futter sucht, sollte sich das Spiel zulegen.


1 Kommentar: