Samstag, 27. Februar 2016

Trampel



Die Katze (Nein Miez! Das ist mein Frikassee! >.< ) hat meine Fire TV-Fernbedienung vom Tisch gestoßen. Ich habe dies leider nicht bemerkt und bin natürlich draufgetreten. Fazit, die Fernbedienung ist hinüber. Was nun? … Siehe da, es gibt eine Fire TV-App für iPhone und Android – Geräte.



Und das Schöne ist, sie funktioniert sogar besser, als die Fernbedienung von Amazon. Ich benutze die App auf meinem iPhone 5s und bin aktuell gar nicht mehr so sauer auf die Katze. Für faule Menschen gibt es auch ein Anleitungsvideo auf YouTube. Der Rest darf sich gerne meinen Text zur Gemüte führen. So sieht der Bedienungsbildschirm aus.




Knöpfe dürften sich von selbst erklären. Der obere Reiter/ Tab links listet alle Amazon Fire Geräte, die man dann einzeln anwählen kann. Und der Reiter/ Tab rechts schaltet auf die Suche per Tastatur um (ganz nützlich für Leute, denen ein Zombie den Kehlkopf herausgerissen hat [ich schaue definitiv zu viel The Walking Dead O.o]).



Der Reiter/ Tab in der Mitte ist für die Suche per Spracheingabe. Funktioniert natürlich nur dann, wenn man zustimmt, dass die App auf das Mikrofon vom Smartphone zugreifen darf. Um diese Suchfunktion zu nutzen, einfach den Reiter/ Tab nach unten ziehen, festhalten und losquatschen.




Das breite Feld in der Mitte ersetzt die Pfeiltasten bzw. den Kreis bei der Fernbedienung. Einfach nach links/ rechts usw. wischen, schon bewegt man sich im Menü fort. Einfaches drauftippen ersetzt die OK-Taste der Fernbedienung und löst Standard-Aktionen aus (Pause, Play usw.) Wer übrigens diagonal wischt öffnet ein Raum-Zeitportal und kann damit die Zerstörung seiner Fire TV-Fernbedienung eventuell verhindern.



So, beim nächsten Eintrag soll es nun endlich mal um das Business gehen. Weil irgendwann muss ich ja einmal mit dem planen anfangen. Aber man wird halt manchmal durch alltägliche Ereignisse abgelenkt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen