Donnerstag, 1. Juni 2017

| Ist das heiß | ~ Arizona – Green Tea with Honey

Eines vorab, am besten schmeckt der Eistee, wenn man ihn selber macht. Etliche Rezepte hierzu finden sich im Internet.

Wenn man aber so faul ist wie ich, kauft man sich für die heißen Tage im Jahr auch Fertigkram. Gerne teste ich dann Getränke, die neu im Regal sind bzw. die ich bisher noch nicht kannte. So kam ich zu dem Green Tea with Honey von Arizona.


Laut Homepage sitzt die Firma im Herzen von Brooklyn. Und während Benzin immer teurer wird (was auch immer das mit Eistee zu tun hat) bleibt die Marke Arizona preiswert. Also, wer hip sein will, der säuft das Zeug!


Nun ja, es schmeckt nicht so dolle. Vom grünen Tee merke ich hier rein gar nichts. Dafür vom Koffein, der Zitrone und dem Zucker (schmeckt nicht honigsüß, eher zuckersüß). Es schmeckt wie kalter Schwarztee, der einfach überzuckert ist. Aber vielleicht sind auch nur meine Geschmacksnerven schon so gut wie tot.

1 Kommentar:

  1. Früher habe ich den echt gerne getrunken, auch die anderen Sorten.
    Ich glaube, den hatte ich dann auch öfters als die Rauch-Eistees, weiß aber auch nicht mehr, ob ich besonders viel vom Grüntee geschmeckt habe.
    Aber mit Tee haben die fertigen Standardeistees sowieso nicht mehr viel zu tun....

    AntwortenLöschen