Samstag, 27. Mai 2017

| reich & berühmt | ~ Props einkassieren

Wer täglich zur Arbeit geht und sich reinhängt, kommt am Abend oft gerädert nach Hause. Viele verfallen dann in Selbstzweifel über ihr Leben, da sie das Gefühl haben, dass sie keine Anerkennung für ihre Arbeit erhalten. Und das, obwohl sie Ergebnisse vorzeigen können. Etwas geleistet haben. Daher möchte ich heute einen kurzen knackigen Tipp aus meinem neuen eBook Scheiße noch mal ja!!! I‘m going do Barbados!!! kostenlos zur Verfügung stellen.

Der erste Eindruck zählt

Mit das Wichtigste. Der erste Eindruck entscheidet darüber, wie uns Kollegen als Person annehmen. Nur wer bei sehr vielen Menschen einen sehr guten Eindruck hinterlässt, hat eine höhere Chance, dass Erfolge auch erkannt und entsprechend belohnt werden. Alle anderen versinken im Dunst der Mittelmäßigkeit und kommen gerädert nach Hause.

Gut gekleidet & gepflegt ist schon die halbe Miete. Dann noch ein wenig fit in Small Talk. Ein selbstbewusstes Auftreten (ohne arrogant oder besserwisserisch zu wirken). Zuverlässigkeit. Und ein Hauch von Empathie. Schon zählen Sie zu den wichtigen Menschen in der Firma. Wenn Sie dann noch kompetent sind (oder zumindest Kompetenz ausstrahlen), BÄM! Beförderung!

Ich würde übrigens auch gerne zu dieser Personengruppe zählen. Aber schon wieder hat ein anderer sich meinen Erfolg zu eigen gemacht (blöder Abteilungsleiter), weil ich einfach nicht im Vordergrund stehen möchte. Auch fühle ich mich heute deswegen irgendwie gerädert und werde mal nach Hause. 😭

Oder aber ich tobe mich im Hüpfburg-Paradies aus, das zurzeit wieder im Park ist. 😋

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen