Dienstag, 12. Juli 2016

Alkohol kaufen leicht gemacht

Unsereiner musste früher im Alter zwischen 16 und 18 hochprozentigen Fusel überteuert bei der Tanke kaufen. Oder aber Geld Erwachsenen anvertrauen, in der Hoffnung diese würden wirklich den Jägermeister kaufen. Heute haben es die Kids viel leichter. Dem Internet sei Dank. 

Harter Stoff lässt sich wunderbar ohne Personalausweis oder irgendeine Altersprüfung im Netz organisieren. Manche Händler hebeln durch den Verzicht auf Prüfung den Jugendschutz aus und dem Familienministerium ist es scheinbar auch egal.

Nähere Infos zu dem Thema finden sich im Artikel „So einfach können Kinder online Alkohol kaufen“ auf den Internetseiten der Gründerszene. Sollten Eltern zumindest einmal gelesen haben.

Kommentare:

  1. Bei Amazon muss man dann einen Ausweis herzeigen.


    Ich hab gestern einen Getränkeautomaten gesehen und in der untersten Reihe war nur Bier, damit halt auch schon die Kleinsten das Bier sehen können.
    Jedenfalls kann sich da jedes Kind ein Bier kaufen, einfach so. Aber wenigstens hängen dort Kameras, das ist nämlich so eine Bistrobox, weiß nicht, ob's die bei euch auch gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Amazon wird die Bestellung vom Transportunternehmen erst ausgehändigt, wenn ein Altersnachweis erfolgt ist. So zumindest der letzte Stand.

      Löschen