Montag, 21. November 2016

Die Sache mit der Action

Irgendwie muss da doch was gehen.

Es muss sich was ändern in meinem Leben. 

Die Erde dreht sich. Die Jahre gehen ins Land. Und wenn ich auf mein bisheriges Lebenswerk schaue, sind da nur paar kicks aus Foren.

Nein! 

Es muss sich was ändern! 

So irgendwie politisch.

Wollte ja schon immer radikal werden.

Jedoch. Mit Glatze rumrennen ist doof (Nazi). Und andrerseits will ich meine Naturlocken aber auch nicht mit Farbe beschmieren (Punk). Waffenschein bekommt man hier in Deutschland nicht so leicht und Waffen vom Schwarzmarkt (Punk, Nazi) sind teuer. :<

Und dann noch die Sache mit der Mode. Als Nazi darfst du nur bestimmte Marken tragen. Und als Punk kosten die Stachel immer extra, wenn man z.B. Lederjacke kauft.

Auch muss man sich tierisch tätowieren oder/ und piercen lassen. Das ja auch nicht gerade preiswert für einen Menschen, der so mit 800 EUR im Monat klarkommen muss.

Fakt ist!

Aufbegehren lohnt nicht mehr. 

Ist finanziell viel zu teuer.

Daher renne ich weiterhin in meinem 0815-Hamsterrad und gebe mich der 9 to 5 – Welt hin. Auf das mich dann im Alter mein bisheriges Lebensdasein ankotzt und ich ein grantiger Senior werde.

1 Kommentar:

  1. Kleiner Tip. Wenn du Aktion haben willst und 24 Stunden Stress, dann schaff dir Kinder an ;-) Lg Romy

    AntwortenLöschen