Dienstag, 11. August 2015

| Bier-Streik! | ~ Berliner Mätchen



Heute gibt es etwas, was auch dem Nico gefallen dürfte, den aktuell die Hitze plagt. Nämlich Berliner Mätchen. Nein, dabei handelt es sich nicht um einen Schreibfehler, sondern um ein leckeres Getränk (am besten frisch aus dem Kühlschrank) aus Berlin.



100 % vegan, gesünder als Red Bull und macht dennoch genauso munter. Apfelsaft gemixt mit Mate-Tee, wobei der Apfelsaft aus Äpfeln gepresst wurde, die von einer Streuwiese stammen.





Die 0,5 l Flasche aus einem Sechser-Pack liegt kostenmäßig bei 2,30 Euro (inkl. Pfand). Finde den Preis aber wirklich in Ordnung, zumal man es ja nicht jeden Tag trinkt. Und es macht wirklich richtig wach. Habe dummerweise eine Flasche nach meiner nachmittäglichen Tasse Kaffee getrunken, wodurch es ein sehr langer Abend wurde, da ich einfach nicht einschlafen konnte.



Aktuell findet man es in einzelnen Berliner Geschäften oder man bestellt (wie ich) im Online Shop. Beim Onlineversand kommen halt noch Versandkosten dazu. 

Sobald auch die restlichen Flaschen ausgetrunken sind, werde ich definitiv eine neue Ladung ordern. Für mich mein neues Lieblingsgetränk, wenn es ums munterwerden geht und man keine Lust auf Kaffee hat. Bisher war dass die Fritz Kola, welche deutlich ungesünder ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen