Sonntag, 22. November 2020

| Prime Video | ­čÄ×️ ~ Filme aus dem Bahnhofskino

Prime Video hat in seinem Angebot auch so manchen trashigen Film, der an die Zeit vom alten Bahnhofskinos erinnert. Dort wurden nicht die Qualit├Ątsproduktionen aus Hollywood gezeigt, sondern viele B- und C-Movies aus aller Welt. Zwei Filme habe ich mal herausgesucht, die ich selbst noch nicht gesehen habe. Es gibt also keine Garantie. 

Die Schreckensmacht der Zombies (1977)

Bei einem Schiffsausflug kommt es zu mysteri├Âsen Vorkommnissen. Der Kompass und das Funkger├Ąt sind unerkl├Ąrlicherweise gest├Ârt, immer wieder bemerkt die Crew merkw├╝rdige Seebeben und in der Nacht rammt fast ein geheimnisvoller Frachter das Boot. Die Gestrandeten sind auf einer Insel gelandet, auf der eine verbliebene Nazi-Kampfeinheit herum streift.

 

 

Forbidden World (1983)

In der Tradition von Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt brachte Produzent Roger Corman 1982 die Geschichte vom feindlichen Au├čerirdischen auf ein neues, blutiges Level. Noch nie zuvor war ein Science-Fiction-Film so d├╝ster und bedrohlich.

 

 

 

Beide Filme stehen zurzeit Prime - Abonnenten kostenlos zur Verf├╝gung.

Keine Kommentare: